Gästebuch

Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Als Name reicht natürlich dein Vorname oder ein Pseudonym. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Nachdem ich deinen Eintrag freigeschaltet habe, wird er sichtbar sein. Dabei behalte ich mir vor, Einträge sinnwahrend zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
7 Einträge
Saskia Rauthe schrieb am April 2, 2021 um 6:45 am
Du hast beim Interview zur Selbsthilfe bei Essstörungen einen Rahmen geschaffen, in dem ich mich sehr wohl gefühlt habe und demnach auch alles preisgeben konnte, was mir zum Thema Schreiben auf dem Herzen lag. ❤
Florence schrieb am August 21, 2019 um 7:52 pm
Liebe Dorothea
Ich habe gerade das Video zu meiner Frage geschaut und den Podcast gehört. Und beide haben mich tief berührt. Deine Gedanken zum Thema Intuition haben mich sehr ermutigt, diesen Weg weiter zu gehen und mein Bauchgefühl zu stärken. Danke für die Hilfe!
Beim Podcast habe ich gemerkt, wie wohltuend deine Stimme für mich ist. Ich habe mich ins Bett in eine Decke gekuschelt, das Licht gelöscht und nur gelauscht. Deine Stimme und deine Art, Dinge zu erzählen und erklären ist so angenehm zum Zuhören und ich wurde ganz ruhig und entspannt dabei. Danke auch dafür! 😉
Liebe Grüße,
Florence
Günther Ansorge schrieb am Juni 18, 2019 um 7:58 pm
Liebe Dorothea,
ich wünsche dir viel Kraft und Motivation für dein Forschungsprojekt und freue mich sehr, auch ein Teil davon sein dürfen! Danke!
Herzliche Grüße,
Günther
Conni Schallenberg schrieb am Juni 6, 2019 um 3:22 pm
Einen Riesen-Respekt dir, du hast eine wundervolle Art zu schreiben und dich zu zeigen... 🙂
Florence schrieb am Januar 6, 2019 um 11:34 am
Liebe Dorothea
Vor einigen Tagen habe ich „per Zufall“ (ob es den überhaupt gibt? 🙂 ) deine Internetseite entdeckt.
Ich habe selbst auch eine Essstörung (Magersucht) und deine Texte haben mir unglaublich geholfen und mich sehr viel weiter gebracht. Ich habe in den letzten Tagen sehr vieles über mich und meine Essstörung verstanden und gelernt.
Etwas sehr Entscheidendes ist auch passiert, nämlich sehe ich die Essstörung nun nicht mehr als „ein böses Monster“, sondern ich sehe und bin dankbar dafür, wie viel ich von ihr (über mich) lernen kann/darf. Auch schäme ich mich nicht mehr dafür, eine Essstörung zu haben und bin viel gelassener und entspannter.
Ich habe mich in ganz vielen Themen von deinen Artikeln wieder gefunden und fühl(t)e mich dadurch sehr verstanden. Ich bin bereits seit ein paar Wochen in Therapie und gehe Schritt für Schritt meinen Weg. Du hast mich aber gleich einen ganz großen Schritt weiter gebracht, wofür ich dir sehr dankbar bin!
Auf weitere Texte von dir freue ich mich.
Liebe Grüße,
Florence
Sandra schrieb am August 13, 2018 um 8:57 am
Ich wollte einfach mal kurz DANKE für deine tolle Seite sagen!!
Deine Beiträge unterstützen mich sehr beim Weg aus meiner Essstörung. Aus meiner Sicht sind es viele Puzzleteile, welche sich zusammensetzen müssen bis ich meinen Weg gefunden habe. Dein Blog ist auf jeden Fall ein Puzzleteilchen davon 🙂
Mach weiter so und ich freue mich auf deine Beiträge!
Sandra schrieb am Oktober 27, 2017 um 10:02 pm
Vielen Dank für diese wirklich tolle Seite. Sie gibt mir Kraft und erinnert mich daran, dass ich nicht die Einzige mit diesem Problem bin.

Weggefährtin werden

Stell dir vor, du hast Weggefährtinnen und eine Begleiterin an deiner Seite, mit denen du auf den Pfaden der Selbsthilfe unterwegs bist. Im internen, kostenlosen (!) Mitgliederbereich von essmo wird dies möglich.

Facebook   Instagram   YouTube   iTunes   Spotify

Hinweis: Auf essmo: Wege aus der Essstörung bekommst du Hilfe zur Selbsthilfe. Die Inhalte und Angebote dieser Seite ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker.