essmo: Wege aus der Essstörung

essmo: Wege aus der Essstörung

DU WILLST AUF DEINEM WEG AUS DER ESSSTÖRUNG SELBST AKTIV WERDEN UND DABEI NICHT ALLEINE SEIN?

HIER TRIFFST DU AUF WEGGEFÄHRTINNEN, DIE DICH AUF IM WAHRSTEN SINNE DES WORTES BERÜHRENDE WEISE BEGLEITEN.

Herzlich willkommen!

Wegweiser auf essmo: Wege aus der Essstörung

Selbsthilfe & Begegnung

Veranstaltungen & Begegnungen

Hast du erst vor Kurzem von traumasensibler Körperarbeit für Frauen mit Essstörungen gehört, möchtest sanfst in das Thema einsteigen und Gleichgesinnte kennen lernen?

Im Podcast „Berührende Momente für Frauen“ kannst du vielen Expertinnen und Experten aus der Praxis begegnen. Außerdem findest du in Dresden Schnupperkurse für Betroffene sowie Veranstaltungen für Fachkräfte, die sich informieren, weiterbilden und vernetzen wollen. 

Körperarbeit & Berührung

Körperarbeit & Berührungen

Kannst du dir vorstellen, dass du von einem Startpunkt, an dem du deinem Körper überhaupt nicht spürst, zu einem Punkt gelangst, an dem du nährende und vielleicht sogar sinnliche Berührungen empfangen und genießen kannst?

In Dresden begleite ich dich auf traumasensible und entschleunigte Weise auf drei Wegetappen, ins Spüren zu kommen, über nährende Berührungen Verbundenheit zu erfahren und auf behutsame Weise deine Schönheit als Frau zu entfalten.

 

Facebook   Instagram   YouTube   iTunes   Spotify

Newsletter

Möchtest du 4x bis 6x im Jahr spannende Infos zu traumasensibler Körperarbeit bei Essstörungen und Veranstaltungen in Dresden zugeschickt bekommen?

Hinweis: essmo: Wege aus der Essstörung ist ein psychosoziales Angebot und du bekommst Hilfe zur Selbsthilfe. Die Inhalte und Angebote dieser Seite ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker.

Dieses Projekt wird mitfinanziert durch:

EU     ESF     Sachsen

 

IMPRESSUM          DATENSCHUTZ          AGB