Logo

Impressionen

Diese Fotos zeigen einen Ausschnitt aus einer AnuKan®-Massage, einer von Katrin Laux und dem Team des AnuKan® – Zentrums für Berührungskunst in Dresden entwickelten sinnlichen Heilmassage.

Das Besondere an dieser Massageart ist, dass die Empfangende immer ein Thema in die Begegnung einbringt, was während der gemeinsamen Zeit angeschaut wird. Es kann der Wunsch sein, gehalten zu werden oder Nähe und Geborgenheit zu erfahren. Genauso ist es möglich, dass die Empfangene mehr in die eigene weibliche Kraft finden will, in Kontakt mit der Lust kommen möchte oder Begleitung bei der Bewältigung von erlebten Missbrauchserfahrungen sucht.

Wichtig ist, dass die Begegnung in einer sehr achtsamen und respektvollen Atmosphäre stattfindet, behutsam über Bedürfnisse gesprochen wird und Grenzen in jedem Fall respektiert werden.

Ein großes Dankeschön an:

Erik Engelhardt

Als Fotograf arbeitet er auf künstlerische Weise mit Menschen und ihren Körpern. Dabei ist es ihm wichtig, seine Modelle in ihrer natürlichen Schönheit zu porträtieren - frei von Maßstäben und gesellschaftlichen Idealbildern.

mehr...

Günther Ansorge

Die Themen Berührung und bewusste Sexualität, die er über Seminare in die Welt bringt, liegen ihm sehr am Herzen. Außerdem verfügt er als AnuKan®-Masseur über langjährige Erfahrungen in der Begleitung von Frauen mit Missbrauchserfahrungen.

mehr...

AnuKan® - Zentrum für Berührungskunst

Ein Liebeslernort in Dresden, an dem du Sinnlichkeit feiern, Liebe erfahren, Bewusstsein entfalten und Weiterentwicklung erleben kannst. Dabei kannst du wählen zwischen individuellen Workshops, Beratungen, bewegenden Seminaren und tiefgreifenden Ausbildungen.

mehr...

Eure Stimmen

Danke für eure liebevollen Rückmeldungen!

„Ich wünsche dir viel Kraft und Motivation für dein Forschungsprojekt und freue mich sehr, auch ein Teil davon sein dürfen! Danke!“

Günther Ansorge  AnuKan®-Zentrum für Berührungskunst

„Ich habe gerade den Podcast gehört und er hat mich tief berührt. Auch habe ich gemerkt, wie wohltuend deine Stimme für mich ist. Ich habe mich ins Bett in eine Decke gekuschelt, das Licht gelöscht und nur gelauscht. Deine Stimme und deine Art, Dinge zu erzählen und erklären, ist so angenehm zum Zuhören und ich wurde ganz ruhig und entspannt dabei.“

Florence